„Model-WG“ geht in die nächste Runde – Dieses Mal mit noch unbekannten Mädels

Nur noch ein paar Wochen, dann geht der Vorläufer von „Germany’s Next Topmodel“, „Die Model-WG“ in die nächste Runde. Wir haben ja schon wieder mit dem Schlimmsten gerechnet, denn im letzten Jahr diente das Ganze wohl eher dazu ausrangierte Kandidaten von GNTM noch einmal zu pushen.

Dieses Mal soll es anders sein und man setzt auf noch unbekannte Mädels, die sich in der weiten Welt der Mode behaupten wollen. Wir beobachten also nicht wie in Heidi Klums Show unbekannte Mädchen sozusagen bei ihrer Entdeckung, sondern schon angehende Models bei ihrem Karrieregang.

Nun ja, wobei wir uns sicher sind, dass auch das mal wieder für genug Zickenterror sorgen wird, denn man hat zum Teil Charaktere ausgewählt, die unterschiedlicher nicht sein können. Ein Fußball-spielendes Model trift dann zum Beispiel auf eine Produzenten-Tochter aus High-Society-Kreisen.

In erster Linie soll es aber dieses Mal mehr um die Jobs und Castings an sich gegen, verspricht Moderator und Model-Agent Peyman Amin. Na, hoffen wir das Beste. Die WG ist dieses Mal übrigens nicht in Köln, sondern in Berlin. Vorher geht es um einen festen Platz in der WG und am Ende erhält die Siegerin die Chance auf einen Karrieresprung nach New York.

Am 20. Januar um 21:15 Uhr geht’s los…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar