Stella McCartney: Falabella Bag mit frühlingshaften Mustern

Schon lange sind die Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2011 der großen Designer bekannt. Stella MacCartney lässt uns jedoch schon im Winter ein bisschen daran teilhaben und sorgt damit in diesen kalten Monaten für einen Hauch modischen Frühling.

Die Frühjahrs-Kollektion von Stella McCartney ist sehr elegant und geradlinig gehalten. Sie ließ sich dabei vor allem von den 50er Jahren inspirieren und will daher mit geraden Blazern, Tulpenröcken und Spitze überzeugen. Das Ganze präsentiert sich vor allem in Blautönen, Weiß und Rosé.

Aufgepeppt werden die Stücke gerne mal mit floralen Mustern. Und genau diese hat die Designerin nun auf ihre „Falabella Bag“ übertragen und zaubert so blumige Stimmung in den Winter. Besonders diese Idee fand sie nach eigenen Aussagen besonders reizvoll.

Für die floralen Muster und Prints hat sie sich an botanischen Zeichnungen aus Gartenbüchern der 50er gehalten. Ab dem 13. Dezember ist die Tasche erhältlich, nur leider kostet sie über 1.000 Euro. Jedoch rechnen wir damit, dass sie als Vorbild für so manch ein günstigeres Modell dienen wird. Fazit: Bloß weil Winter ist, müssen wir noch lange nicht auf Blumen verzichten! ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar