Das kleine Weiße macht dem kleinen Schwarzen Konkurrenz

Aktuell sind sich die Modemacher mal wieder nicht einig und das ist in diesem Fall auch gut so, denn sonst würde es schnell langweilig werden. ;-) Während in Hollywood momentan mal wieder das kleine Schwarze zelebriert wird, spielen die Französinnen mit dem genauen Gegenteil.

In der Modemetropole Paris geht in diesem Winter nichts ohne das kleine Weiße. Minikleider können hier also weiß sein wie der Schnee. Bei diesem Look muss man unbedingt auf den richtigen Teint achten. Entweder man ist sanft gebräunt oder man setzt auf den komplett blassen Schneewittchen-Look mit blutroten Lippen. Für Letzteres muss man jedoch eindeutig der Typ sein.

Zum kleinen Weißen wählt man nicht zu protzigen Schmuck und vor allem nicht zu viele andere Farben, sonst ist der Effekt dahin. Gewagte Schnitte sind ebenso erlaubt wie der rockige Look: Schwarze Lederjacke und schwarze Boots setzen das kleine Weiße besonders gut in Szene. Es sollte auch nicht zu lang sein, denn sonst sieht es schnell nach Brautkleid aus und das darf es auf keinen Fall, zumindest im Alltag oder auf einer normalen Party… ;-)

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar