Bagatellen am Armband

Pompös und überladen – hier ist jeder Zentimeter der Kette außerordentlich gut genutzt. Was nicht alles an jedem Glied zur Geltung kommt: Münzen, Kugeln, Porzellanfigürchen, Schlüssel, Broschen, falsche Juwelen, Elfenbein, Schmetterlinge und und und.

Die Liste könnte ewig fortgesetzt werden. Denn jedes Armband und jede Kette besitzt eigene kleine Unikate, die am Körper baumeln und glänzen. Designerin Hannah Zakari hat ihrer Liebe zum Bettelarmband Form verliehen. Es fehlt wirklich nichts – beim genaueren Hinsehen entdeckt man selbst Mini-Skelette.

[ via:  Hannah Zakari ]

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar