British Fashion Awards 2010

Es ist einer der begehrtesten Preise der Modewelt und fast schon wie ein kleiner Ritterschlag. Schon alleine für einen British Fashion Award nominiert zu sein, setzt so manchen in Verzückung. So erging es in diesem Jahr u.a. auch Victoria Beckham, die mit ihrem Label für die Auszeichnung als „Designer Brand“ nominiert war.

Gestern Abend war es dann so weit und die British Fashion Awards 2010 wurden feierlich überreicht. Für La Beckham hat es dann am Ende jedoch nicht gereicht. Mulberry erhielt den Preis in ihrer Kategorie. Phoebe Philo konnte sich über eine Auszeichnung als „Designer of the Year“ freuen. Hier ein kleiner Überblick über alle stolzen Gewinner:

Designer of the Year: Phoebe Philo
Designer Brand: Mulberry
Outstanding Achievement in Fashion: Alexander Lee McQueen
Accessory Designer: Nicholas Kirkwood
Model: Lara Stone
Menswear Designer: E. Tautz
Isabella Blow Award for Fashion Creator: Nicola Formichetti
Emerging Talent Award – Accessories: Husam El Odeh
Emerging Talent Award – Ready-to-Wear: Meadham Kirchhoff
Special Recognition: Naomi Campbell
Digital Innovation: Burberry
British Style: Alexa Chung

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar