Carine Roitfeld: Eigenes Modemagazin im September 2012

Nach ihrem Weggang von der französischen Vogue, kann sich Carine Roitfeld gar nicht mehr vor Aufträgen retten. Die Entscheidung den Posten als Chefredakteurin abzugeben, tat ihr sichtlich gut, denn nun ist sie in der glücklichen Lage sich nur Projekten widmen zu können, die ihr Spaß machen. So arbeitete sie in letzter Zeit als Stylistin für große Modehäuser oder ist für die aktuelle Kampagne des New Yorker Luxuskaufhauses Barneys verantwortlich.

Offenbar vermisst Madame Roitfeld aber auch die Welt des Modejournalismus und so soll im September nächsten Jahres ihr eigenes Magazin erscheinen. Zunächst hatte sie nach eigenen Angaben überlegt ein Online-Magazin zu machen, doch da das Netz doch sehr schnelllebig ist, habe sie sich zunächst für ein Print-Magazin entschieden.

Wie es heißen oder aussehen soll, verriet Carine Roitfeld noch nicht, jedoch kann man bei ihrer Erfahrung, ihren Kontakten und ihrem Bewusstsein für Trends und Stil sicher sein, dass es ein Erfolg werden wird. Wir sind gespannt!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar