Michael Michalsky eröffnet Catwalk Bar

cc by flickr/ 96dpi

cc by flickr/ 96dpi

Wir alle kennen Michael Michalsky als sehr geschäftstüchtig. Gerne probiert er etwas Neues neben seiner Mode aus und versteht sich dabei perfekt in Szene zu setzen. So nun auch bei seinem neuesten Projekt. Ab jetzt kann man nämlich nicht mehr nur Michalsky tragen, sondern in Michalsky auch sitzen und speisen.

Ja, ihr habt richtig gelesen: Im Berliner Marriott Hotel findet man ab jetzt die erste eigene Bar des Designers. Natürlich widmet sie sich nur einem Thema, der Mode. Der Name ist Programm: Catwalk Bar. Und wir sind uns sicher, dass sich hier schon bald alles, was in der Berliner Modeszene Rang und Namen hat, präsentieren wird.

Die Inneneinrichtung stammt von Michalsky persönlich und kann auch käuflich erworben werden. Die Cocktails heißen „Fashion Victim“ oder „New Faces“ und an den Wänden gucken einem Größen wie Karl Lagerfeld oder Claudia Schiffer beim Champagner-Schlürfen zu.

Die Speisen sind ganz model-like leicht und exquisit. Wer sich also demnächst in der Ecke Potsdamer Platz/ Leipziger Platz herumtreibt, sollte der Catwalk Bar mal einen Besuch abstatten und frische Modeluft atmen und kosten.

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Michael Michalsky eröffnet Catwalk Bar”
  1. meroda sagt:

    Ich war auf der Eröffnung und es war total toll .
    Sogar die Häppchen waren ohne Kohlenhidrate <3
    Die Cocktails sind auch total toll

Hinterlasse einen Kommentar