Asics – Better your Best

Sehr ungewöhnlich und innovativ kommt dieser Imagefilm von Asics daher. Bedrohlich wirkt der Anfang dieses Videos des japanischen Sportbekleidungsherstellers. Zu dumpfen, langsamen Tönen wird über die grobporige Oberfläche eines Nashornes gefilmt. Bis schließlich der Leitspruch des Marathonläufers Vincent O’Neill eingeblendet wird: „Ich lebe für die Herausforderungen von morgen, nicht für die von gestern“.


Im Folgenden erzählt der Film die Geschichte einer solchen ungewöhnlichen Herausforderung und lüftet das Geheimnis um das bedrohlich im grauen Raum stehende Nashorn. Der Marathonläufer Vincent O’Neill war auf der Suche nach neuen Herausforderungen und da ihm ein einfacher Marathonlauf nicht reicht, beschloss er in einem Nashornkostüm die 42 km Distanz zu absolvieren.

Der Film erzählt aus seiner Perspektive über seine Motivation für dieses aberwitzige Unterfangen und liefert traumhafte, surreale Bilder. Eine Szenerie die zum Lächeln anregt und gleichsam verträumt wirkt. Wuchtig und rhythmisch trabend schiebt sich das graue Nashorn durch den düsteren Tunnel auf die Straße, während O’Neill darüber spricht, wie viel schwerer es ist in einem solchen Kostüm einen Marathon zu absolvieren. Dazu immer wieder groß in Szene gesetzt die Laufschuhe von Asics, die ihm dieses Unterfangen erleichtern sollen.

Die Botschaft ist klar, denn hier steht der Sportschuh für ungewöhnliche Wege und neue Herausforderungen, bei denen man das Beste was man gibt, noch verbessern kann.

Vincent O’Neill läuft übrigens für einen guten Zweck: „Save the Rhino“ steht auf seinem Kostüm. Aber als ein echter Suchender von neuen Herausforderungen, findet er natürlich noch viele andere Gründe. Ein Nashorn bei einem Marathon bringt das Publikum zum Staunen und motiviert die Anderen, schließlich möchte niemand gerne überholt werden.

Ein überaus kreatives, vielschichtiges Werbevideo für Asics, das einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar