Auffällige Strumpfhosen sind 2011 Trend

cc by flickr/ Liz Henry

cc by flickr/ Liz Henry

Strumpfhosen waren bisher natürlich vor allem aus praktischen Gründen nicht wirklich out. Jedoch gibt es immer wieder Phasen, in denen man die engen Beinkleider nicht mehr nur trägt um die Beine zu wärmen oder Problemzonen zu kaschieren, sondern vor allem auch weil sie angesagt und stylish sind.

In diesem Jahr befinden wir uns absolut wieder in solch einer Phase. Während sich in den letzten Monaten Strumpfhosen aus Wolle so langsam aus der Versenkung kämpften, werden sie nun immer mehr durch Strumpfhosen mit auffälligen Mustern ergänzt.

So trägt man in diesem Jahr die strumpfigen Hosen am besten zu kurzen Röcken in bunten Farben oder mit allen möglichen Prints, von Ringeln und Flecken über Blümchen bis hin zum Animal-Look. In Sachen Strumpfhosen kann man also ruhig etwas mutiger und kreativer werden.

Leider ist dies wieder einmal nur ein Trend, den vor allem Frauen mit schönen Beinen tragen können. Wer eher kräftige Waden hat, sollte lieber auf Muster oder auftragende Materialien wie Strick verzichten. Hier ist eher der blickdichte Klassiker gefragt, der dann auf jeden Fall auch den einen oder anderen Makel wegzaubert.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar