Oscars 2011: Anne Hathaway und Natalie Portman waren die Styling-Queens

© Steve Granitz/WireImage

© Steve Granitz/WireImage

Wie immer brachte die diesjährige Oscar-Verleihung nicht nur rührende Momente mit sich, sondern auch jede Menge Glanz und Glamour. Es ist das Society-Ereignis des Jahres und keiner, der etwas auf sich hielt, wollte diese Nacht verpassen. Neben den strahlenden Gewinnern haben wir uns natürlich auch die Kleider der Stars näher angesehen.

Ein Trend in diesem Jahr lautete eindeutig Glitzer über Glitzer. Wo man nur hinsah funkelten die Kleider mit den frisch aufgehübschten Gesichtern der Celebrities um die Wette. Passend zum funkelnden Look setzten viele auf silberne oder beige Kleider.

© Frazer Harrison/Getty Images

© Frazer Harrison/Getty Images

Aber keine Angst, wem dies zu viel Gefunkel war, der fand auf dem roten Teppich

auch das genaue Gegenteil: Einfarbige Roben, die vor allem durch ihre raffinierten Schnitte überzeugten, so wie zum Beispiel bei Reese Witherspoon. Ach ja, und die Farbe Rot war in allen möglichen Varianten stark vertreten.

Für uns waren die absoluten Königinnen des Abends jedoch einmal die GastgeberinAnne Hathaway und natürlich die frisch gebackene Oscar-Gewinnerin Natalie Portman. Hathaway wechselte gleich mehrmals die Roben und überzeugte in jeder. Natalie trug ein federleichtes Kleid in Aubergine, das ihren Babybauch leicht umspielte. Auf dem Red Carpet setzten beide Schauspielerinnen übrigens in Sachen Schmuck auf Tiffany, wie ihr auf den beiden Bildern sehen könnt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar