GNTM 2011: Erste Folge der sechsten Staffel – Wie fandet ihr’s?

cc by flickr/ John Antoni Griffiths

cc by flickr/ John Antoni Griffiths

Ja, seit gestern laufen die Mädels wieder und wie bereits angekündigt gab es auch so etliche Änderungen bei „Germany’s Next Topmodel“. Viele Befürchtungen erfüllten sich gestern dabei: Es wird wirklich immer mehr zu einer Soap!

Nicht, dass man nicht schon immer mal das Privatleben der Kandidaten ausgelutscht hat, aber das ist kein Vergleich zur aktuellen Staffel. Den Inhalt muss ich euch wahrscheinlich nicht lange vorkauen, denn die meisten werden es eh gesehen haben: Weltrekordversuch auf dem Laufband, Gesichts-Yoga mit Jorge im Schnee, Auftritt mit Kesha und ein mehr als seltsamer Wackel-Laufsteg.

Nichts gegen ein bisschen Unterhaltung… Was mich jedoch am meisten gestört hat, war, dass das Ganze von Staffel zu Staffel weniger mit Mode zu tun hat. Heidi Klum trimmt die Mädchen zu Werbefiguren wie sie selbst eine ist, aber mit dem eigentlichen Model-Beruf und der Liebe zur Fashion hat das absolut nichts zu tun! Irgendwie sollen sich die Mädchen in komischen Aufgaben einfach blamieren und das alles wird dann noch gerechtfertigt mit einem „Auf so manchen Schauen muss man auch auf Schnee laufen“ oder „Auf vielen Schauen geht es halt auch mal wackelig zu“. (Ja, das war vorher auch schon so, aber jetzt haben sie in meinen Augen wirklich übertrieben)

Ich muss sagen, ich hab mich dann lieber mit einem Glas Wein der Fashion Week auf arte zugewandt, wo es in den letzten Tagen mehr um die Mode und die richtigen Models ging. ;-) Wie seht ihr das Ganze? Ist der neue Soap-Stil von GNTM top oder flop?

GD Star Rating
loading...
Kommentare
2 Antworten zu “GNTM 2011: Erste Folge der sechsten Staffel – Wie fandet ihr’s?”
  1. Susanne Schneider sagt:

    Also, ich find, es ist eine Werbeplattform für Frau Klum. Was mich tatsächlich wundert… Ist sie nicht schon oft genug zu sehen? Mich nervt’s! Absolut!!! Jetzt da wir wissen, dass sie sogar besser bayrisch spricht als eine ‚Eingeborene‘ kann man das ganze doch bitte absetzen, oder? Und die armen Mädels. Was versprechen die sich davon??? Doch hoffentlich keine Karriere. Wenn sie es als Erfahrung abtun können – na, dann wünsche ich ihnen ganz viel Spaß mit unserer Heidi…

  2. sweinz sagt:

    Ich fand auch, dass man sich in der Sendung einfach zu oft fremdschämen muss, die wenig klugen Hühner machen sich größtenteils total zum Affen, die penetrante Stimme von Heidi Klum nervt langsam tierisch, alles ein absolut peinlicher Zirkus und entfernt sich immmmmmer mehr von der Model und Fashion Welt.

    Ein paar Mädchen sind sehr hübsch, aber diese Joanna („Ich weiß, dass ich hübsch bin, erzähl mir mal was neues“ und „ich bin ein kluges Mädchen und mache mir meine teuren Füße nicht kaputt“) geht gar nicht. Oh man, die Eltern haben anscheinend auf agnzer Linie versagt.

    Nur einer bekommt ein Lob, Joche, der Laufcoach, sehr lustig!!!

Hinterlasse einen Kommentar