GNTM: Die Person hinter Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez

Eines hat bei GNTM absolut Tradition: Die Catwalk-Trainer müssen ein wenig durchgeknallt und auffällig sein. Auf Bruce Darnell folgte Jorge Gonzalez. Und egal, was man von Heidi Klums Casting-Show hält, Jorge kommt irgendwie bei fast allen gut an. Doch eigentlich ein Grund mal zu gucken, wer sich hinter dem bunten Vogel Jorge verbirgt…

Denn ein genauer Blick kann bei diesem Mann durchaus sehr spannend sein, da man schnell merkt, dass man es mit einem ganz besonderen Menschen zu tun hat. Der 43-Jährige wurde in Kuba geboren und für seine Eltern war es sehr wichtig, dass er eine gute Schule besucht. Mit 17 verließ er Kuba und ging nach Bratislava in die Slowakei.

1991 beendete er sein Studium der Nuklearökologie und zwar als Jahrgangsbester. Inzwischen ist er im Modebiz als Catwalk-Trainer tätig, was wohl auch eine gute Entscheidung war, denn kaum einer kann so gut auf High Heels laufen wie Jorge. Oder? ;-)

Bereits als kleiner Junge merkte er nach eigener Aussage, dass er gerne hohe Schuhe trug. Bereits mit 5 Jahren klaute er die Schuhe seiner Oma und seiner Mutter. Schnell wurde ihm auch klar, dass er lieber auf Männer als auf Frauen steht. Vor allem Jorges Vater kam damit am Anfang gar nicht klar. Heute steht er offen zu seiner Homosexualität und macht sich für mehr Toleranz und Akzeptanz stark.

Mit seinem Lebensgefährten und dem gemeinsamen Hund lebt Jorge heute in Hamburg. Man merkt, dass hier einer mit seinem Leben zufrieden ist. Daumen hoch für Jorge!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “GNTM: Die Person hinter Catwalk-Trainer Jorge Gonzalez”
  1. Tanja Hammerl sagt:

    Danke für diese Hintergrundinformation zu Jorge :) Ich finde auch, dass er supergut ankommt. Er ist einfach wirklich ein sympatischer Typ und lockert GNTM total auf.

Hinterlasse einen Kommentar