Modetrends Herbst/Winter 2011/2012

cc by flickr/ Lucian Savluc

cc by flickr/ Lucian Savluc

In jedem Jahr das gleiche: Gerade versucht man sich an den Sommer zu gewöhnen und stellt seine Gedanken auf Sonne, Urlaub und kurze Kleider um, da überrennen einen die Modemacher schon wieder mit den Trends für den Winter. An dieser Stelle wollen wir euch daher mal einen kurzen Ausblick auf die Mode-Trends für Herbst/Winter 2011/2012 geben, bevor wir uns wieder schnell dem Sommer zuwenden. ;-)

Wie immer zeigt sich die Mode für die kälteren Monate als eine Art Auslaufen des Sommers, so dass wir einige Trends, die wir in diesem Sommer lieben auch im Winter wiederfinden. In diesem Jahr wären dies vor allem die Trendfarben Orange und Blau. Ja, ihr habt richtig gelesen, Orange bleibt, wenn es nach den Designern geht, auch, wenn es wieder kälter und dunkler wird. Naja, so ein paar Farbflecken können dabei wahrlich nicht schaden… Die Kombination von Beige und Grau bleibt ebenfalls.

Die Mode geht dann entweder in Richtung Hippie-Style oder setzt auf Minimalismus. Strick, Pelz (bitte Kunstpelz!) und der Transparent-Look bleiben, hinzu kommt Tweed. Das größte Thema in Sachen Look und Material ist aber wohl Leder. Lederröcke, Lederkleider, oder Lederoberteile hat man bei fast allen Designern gesehen und das wirklich nicht zu knapp.

Also, alles in allem wird die Saison Herbst/Winter 2011/2012 wohl keine so große Veränderung, außer eben die Kälte, an die wir jetzt aber gar nicht mehr weiter denken wollen. Sommer!!!

GD Star Rating
loading...
Kommentare
Eine Antwort zu “Modetrends Herbst/Winter 2011/2012”
  1. Maria sagt:

    Blau find ich ja noch schön,aber orange..naja,mal sehen:-)

Hinterlasse einen Kommentar