Gianfranco Ferré: Designer-Duo musste Posten räumen

cc by wikimedia/ Gianfranco Ferre

cc by wikimedia/ Gianfranco Ferre

Aktuell verlassen gezwungenermaßen oder auch nicht in der Welt der Mode ganz schön viele renommierte Designer ihre Posten bei den großen Modehäusern: Galliano bei Dior, Decarnins bei Balmain und nun auch noch das Designer-Duo Tommaso Aquilano und Roberto Rimondi bei Gianfranco Ferré.

Bereits seit Monaten ist die Zukunft der beiden aufgrund schlechter Verkaufszahlen ungewiss. Anfang des Jahres übernahm die Paris Group das Unternehmen Gianfranco Ferré und betonte, dass man sich noch nicht sicher sei, ob Tommaso Aquilano und Roberto Rimondi bleiben dürften.

Nun ist es also gewiss: Die beiden Designer haben das Unternehmen wohl bereits verlassen. Ein viel zu schneller Abgang für zwei so talentierte Modemacher! Vor allem, da man wirklich sagen muss, dass sie das Erbe des 2007 verstorbenen Ferré würdig weitergeführt haben.

Was die beiden nun machen und wer als neuer Kreativdirektor einspringt, ist bis jetzt noch unklar.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar