Designer for Tomorrow und Marc Jacobs: Die fünf Finalisten

cc by wikimedia/ Ed Kavishe

cc by wikimedia/ Ed Kavishe

Die Fashion Week Berlin ist auch meist eine gute Gelegenheit für Nachwuchsdesigner sich zu präsentieren und vielleicht mit viel Glück entdeckt zu werden. Für die fünf Finalisten des Nachwuchs-Awards „Designer for Tomorrow“ könnte dies bei der Modewoche Anfang Juli wahr werden.

Unterstützt wird der Preis dieses Mal von keinem Geringeren als Marc Jacobs. Dieser wählte die fünf Finalisten nicht nur aus, sondern kam persönlich Anfang Mai nach Berlin um die Entwürfe genauer zu begutachten und den hoffnungsvollen Nachwuchs kennen zu lernen. Der Sieger erhält unter anderem die Chance seine Entwürfe im Juli bei der Award-Show von Peek & Cloppenburg zu präsentieren.

Auf der Website der deutschen Vogue kann man sich ab jetzt die Kreationen der fünf Finalisten genauer ansehen, bei denen wirklich jede etwas Besonderes hat. Eher düster geht es bei Marc Buscha zu und sehr künstlerisch bei Markus Schmidbauer. Lena Hasibether hat vor allem mit den Materialien gespielt und Alexandra Kiesel mit den Farben. Die Herrenschnitte von Jonathan Hofwegen kommen mit einem androgynen Touch daher. Na, wer wäre in euren Augen der Gewinner oder die Gewinnerin?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar