Alphadi: Afrikanische Mode erobert die Welt

Quelle: hautefashionafrika.com

Quelle: hautefashionafrika.com

Ab und an stürzen wir uns ja gerne mal in Outfits, die einen gewissen afrikanischen Touch haben, doch diese Stücke stammen dann meistens trotzdem von Designern aus Europa oder den USA. Wie wäre es jedoch mal mit Mode, die wirklich Aus Afrika stammt? Besonders in diesem Sommer, in dem viele Farben und Muster angesagt sind, eine mehr als tolle Anregung.

Wer sich mehr für das Thema interessiert, sollte sich beispielsweise einmal die wunderschönen Kreationen des Modeschöpfers Alphadi aus Niger ansehen. Der 1957 in Timbuktu geborene Alphadi, der mit richtigem Namen Seidnaly Sidhamed heißt, studierte Mode in Paris und arbeitete dann in leitender Position für das nigrische Tourismusministerium.

1983 folgte sein großer Durchbruch als Modedesigner. Seitdem versucht er immer wieder westliche Einflüsse mit denen der nirgischen Volksgruppen (Songhai, Zarma, Fulbe, Hausa und Tuareg) zu vereinen. Alphadi ist es zudem zu verdanken, dass in Niger regelmäßig ein afrikanisches Modefestival stattfindet.

Er möchte die Afrikaner zu mehr Selbstbewusstsein vor allem im Umgang mit ihrer Kreativität bewegen. Wir haben uns spontan in seine tolle Kreationen verliebt.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar