Der altbekannte Schuh im neuen Gewand

Lange Zeit galt er als veraltet, altmodisch, nur von alten Männern tragbar, doch ist er seit einiger Zeit wieder stark im Kommen: der Brogue. Dieser besondere Schuh ist eigentlich gar nicht so besonders, ist er doch nur eine Art des formelleren Herrenschuhs. Doch gibt es auch beim gelochten Schuh einige Besonderheiten, die ihn vom unverzierten abheben.

Der schottische Jagdschuh

Ursprünglich kommt der gelochte Schuh aus Schottland und Irland. Die dortigen Hirten haben ihre Schuhe mit Löchern verziert, um das Wasser, das in den zahlreichen Seen und Sümpfen leicht in den Schuh eindrang, wieder heraus bekommen zu können. Über die späteren englischen Lords, die diese Gebiete in Beschlag nahmen, kam das Lochmuster dann auch in die britische, später die europäische Schuhmode. Seitdem hat sich der Brogue besonders als freizeitlicher Schuh durchgesetzt. Doch statt – wie sein Urahn – tatsächlich gelocht zu sein, ist der moderne Brogue nur mit Zierlöchern versehen. Diese Muster bedecken meist Vorder- und Seitenteile des Schuhs, und verleihen ihm ein sportlicheres Aussehen als dem unverzierten Schuh. Bei den Verzierungen gibt es mehrere Versionen. Zum Einen ist dies der Halfbrogue. Dieser Schuhtyp fällt dadurch auf, dass die Schuhkappe mit dem typischen Broguemuster verziert ist. Nur sehr selten sind auch andere Teile des Schuhs verziert. Der Fullbrogue dagegen besitzt eine verzierte Flügelkappe, deren Flügel bis zu den Seiten des Schaftes reichen. Hier sind sowohl die Flügelkappe selbst, als auch die anderen Schaftteilkanten, verziert.

Und obwohl der Ur-Brogue schwarz war, gibt es trendige Brogues inzwischen in vielen Farben. Am beliebtesten ist immer noch Braun für den reinen Freizeitschuh, doch gibt es seit langer Zeit auch schwarze Brogues, für den geschäftlichen Auftritt. Die Königsklasse des Brogues stellen zweifarbige, in Schwarz-Weiß oder auch Braun-Creme, dar. Diese Modelle sind der Gipfel der Sportlichkeit und Lässigkeit, und werden zunehmend beliebter. Besonders zur Freizeitbekleidung passen diese sportlichen Brogues perfekt, doch werden sie zunehmend auch als Teil der Geschäftsgarderobe getragen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar