Amber Rose verliert Model-Vertrag

Amber Rose wurde von ihrer Agentur gefeuert. Das exzentrische Model, das durch seinen außergewöhnlichen Look nie lange unbeachtet bleibt, sobald es einen Raum betritt, soll seinen Vertrag bei seiner Model-Agentur verloren haben. Der Grund dafür seien die Nacktfotos der ehemaligen Freundin des Rappers Kanye West, die im Internet aufgetaucht sind.

Anfangs der Woche waren mehrere Fotos aufgetaucht, die Rose nackt bis auf ein paar Schuhe an den Füßen zeigen. In Folge dessen, so verkündet sie via Twitter, sei sie von ihrer Model-Agentur gefeuert worden. „Die Agentur, mit der ich gearbeitet habe, will nicht länger mit mir arbeiten, weil diese Bilder existieren. Und das hindert mich daran, Geld zu verdienen und für meine Familie zu sorgen“, klagt sie. „Es ist eine dumme Situation, wenn jemand so böses in dein Leben tritt und versucht, es zu zerstören. Ich bin nicht das einzige Mädchen auf dieser Welt, das solche Bilder gemacht hat, aber sie waren sehr privat. Bitte versteht, dass dies daraus entstanden ist, dass ich jemandem vertraut habe, der es nicht verdient hatte“, entschuldigt sie sich bei ihren Fans. „Ich habe die letzten beiden Tage nur geweint. Danke, für eure Unterstützung.“

Die Bilder seien ins Netz gelangt, da sie jemandem vertraut habe, dem sie auch erlaubte, ihren Laptop zu benutzen. Diese Tatsache habe derjenige sich zunutze gemacht und die pikanten Bilder veröffentlicht.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar