Avril Lavigne präsentiert Abbey Dawn in Berlin

Avril Lavigne will den internationalen Markt erobern. Die Sängerin, die seit einiger Zeit auch Mode macht, nutzt die Berliner Fashion Week, die diese Woche die Hauptstadt unsicher macht und stellt in diesem Rahmen ihre Kollektion vor. Diese bringt die Musikerin unter dem Label Abbey Dawn heraus und freut sich, die Sachen persönlich präsentieren zu können.

Auf der Bread and Butter, die zeitgleich mit der Fashion Week auf dem stillgelegten Flughafen Tempelhof stattfindet, präsentierte die ‚What The Hell‘-Interpretin ihre rockige Kollektion und verriet der Seite ‚Promiflash‘, dass sie nun andere Wege mit ihrer Mode beschreitet, die erst nur in dem Kaufhaus Kohl’s zu erwerben war.

„Das ist mein erstes Mal hier, deshalb bin ich sehr aufgeregt und bringe Abbey Dawn auf den internationalen Markt. Es ist eine wirklich große Sache für mich. Ich fühle mich echt geehrt, hier sein zu dürfen“, enthüllt das Multitalent.

Sie selbst legt viel Wert auf Bekleidung und erzählt der Seite, dass Mode ihr neben der Musik am wichtigsten sei. „Mode bedeutet alles für mich, es ist mein Leben, genau wie die Musik. Meine Modelinie ist wirklich cool, ich liebe sie, es gibt alles, Schuhe, Taschen…“, rührt sie die Werbetrommel.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar