Harper’s Bazaar: Emma Watson auf dem Cover

Quelle: Harper's Bazaar

Quelle: Harper's Bazaar

Emma Watson hat sich vom Kinderstar zur eindeutigen Mode-Ikone gemausert. Alles, was sie anpackt, scheint zu gelingen und man muss neidlos zugeben, dass sie einfach eine klassische Schönheit ist, der offenbar alle Looks stehen. Diese Wandlungsfähigkeit zeigt sie aktuell wieder einmal auf dem Cover des Magazins Harper’s Bazaar.

Dort sieht man sie mit einem dunklen Bob. Passend dazu fiel auch das Outfit sehr düster und einfach nur wunderschön aus. Emma trägt ein schwarzes Kleid aus der neuen Herbst/Winter-Kollektion von Emilio Pucci.

Bei dem Bobschnitt handelt es sich jedoch nicht um eine neue Frisur, sondern nur um eine Perücke, wobei diese Frisur Emma auch mehr als gut steht. Nach den Dreharbeiten zu Harry Potter hatte sich Emma Watson bekanntermaßen ihre Haare sehr kurz geschnitten. Nach eigenen Angaben geschah dies aus purer Lust zur Veränderung. Während der ganzen Potter-Jahre durfte sie an ihrem Aussehen nichts ändern und danach musste natürlich ein dementsprechender Cut her.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar