H.P. Baxxter schwört auf Beauty-Routine

Der Frontmann der Band Scooter, die in den 90er Jahren mit ihren eingängigen Songs große Erfolge feierten, scheint seit Bestehen der Band um keinen Tag gealtert zu sein. Dabei befolgt der Musiker ganz einfache Regeln und hält gerade das Abschminken nach einer langen Nacht für unumgänglich.

„Wenn ich abends nach Hause komme, aus dem Club oder so; egal, wie viel man getrunken hat, ich mach das immer so, dass ich mich noch abschminke und dann nehme ich gerne Produkte von Shiseido. Einmal so eine Art Reinigungsschaum, dann ist wirklich alles weg“, schwärmt der wasserstoffblonde Sänger. „Und ganz wichtig, finde ich, ist auch immer: eincremen. Besonders im Gesicht.“ Das sei für ihn schon so sehr in die tägliche Routine übergegangen, dass es „wie Zähneputzen“ sei, erklärt er und ist sich sicher: „Das hat sich glaube ich, bewährt.“

Erst kürzlich hatte der erklärte Beauty-Freund übrigens verraten, dass er sich seine raspelkurzen Haare immer selbst blondiere. Der ‚Bild‘ gestand er: „Beim Färben bin ich ein bisschen eigen. Das mache ich immer selber. Mit ganz handelsüblichen Produkten, die man sich selber zurechtmischen kann.“

Damit seine Haare ihren kurzen Schnitt beibehalten, ist ‚How much is the Fish‘-Interpret einmal in der Woche bei seinem Stamm-Friseur anzutreffen, der dann die Schere schwingen darf.

GD Star Rating
loading...
H.P. Baxxter schwört auf Beauty-Routine, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Hinterlasse einen Kommentar