David Beckham darf sich selbst ankleiden

David Beckham weiß selbst am besten, was ihm steht. Der Fußballstar und Ehemann von Designerin Victoria Beckham ist für viele Männer ein Vorbild in Sachen Mode und überzeugt durch seinen lässigen aber eleganten Kleidungsstil. Wer nun aber meint, der Frauenschwarm ließe sich von seiner Frau einkleiden, um so auszusehen, wird von ihm eines Besseren belehrt.

Wie der 36-Jährige während eines Interviews mit ‚Good Morning America‘ verrät, schreibe ihm die Exzentrikerin nicht vor, was er zu tragen habe. „Victoria lässt mich anziehen, was immer ich möchte. Aber ich frage sie selbstverständlich nach Tipps, denn das ist ja ihr Job. Sie ist ganz toll darin, die Leute einzukleiden“, behauptet er.

Die so gelobte Designerin, die erst diesen Monat ihre erste Tochter namens Harper Seven zur Welt brachte, plant indes, sich auch weiterhin nicht nur ihren Kindern, sondern auch ihrem Label zu widmen. So wolle sie schon bald expandieren und auch einen Laden in New York eröffnen. Das behauptet zumindest ein Nahestehender der Geschäftsfrau.

„Victorias Jeans-Kollektion wird bereits bei Saks auf der 5th Avenue verkauft, aber seitdem sie vor drei Jahren ihre eigene Kollektion auf den Markt brachte, ist sie der Meinung, dass es an der Zeit für einen eigenen Laden dort sei“, verrät er ‚The People‘.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar