Rachel Zoe: High Heels oder Kind

Rachel Zoe sorgt sich um die Sicherheit ihres Kindes. Die berühmte Stylistin, die erst in diesem Jahr Mutter wurde, ist eigentlich ein großer Fan über-hoher High Heels. Seitdem sie jedoch vor vier Monaten den kleinen Skyler zur Welt brachte, steht bei der Neu-Mami nicht mehr die Absatzhöhe, sondern der Nachwuchs im Vordergrund, gesteht sie.

„Als ich schwanger war, hatte ich eine bessere Balance, als jetzt, wo ich nicht schwanger bin. Deshalb ist meine goldene Regel die, mein Kind nicht in High Heels auf den Arm zu nehmen“, verrät sie im Rahmen ihrer eigenen Show, die den Titel ‚Mommywood‘ trägt.

Als Stylistin freut sich Zoe ganz besonders, dass sie ihrem Sohn viele schöne Kleidungsstücke kaufen kann, allerdings, so beteuert sie, sei es schwierig, schöne Sachen für Jungs zu finden. Um sich und anderen Müttern diesen Umstand künftig zu ersparen, arbeitet sie jetzt an einer eigenen Modelinie für Kinder. „Ich möchte nur festhalten, dass es in meiner Modelinie eine Menge Kleidung für Jungs geben wird“, versichert sie, hatte bisher jedoch noch keine Probleme damit, ihren Kleinen stylisch auszustatten; erst vor wenigen Tagen erhielt Skyler nämlich seine erste eigene Tasche von Louis Vuitton, nachdem die stolze Mutter sich via Twitter gefragt hatte: „Ist Skyler zu jung, um seine erste LV zu bekommen? Ziemlich groß für eine neue Windel-Tasche. Irgendwelche Meinungen?“ Nur wenig später bedankte sie sich anschließend dafür, von dem Modehaus eine Tasche erhalten zu haben.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar