Katie Holmes: In jeder Stadt ein anderer Look

Katie Holmes passt sich an. Die 32-jährige Schauspielerin, die mit ihrem Mann Tom Cruise die fünfjährige Tochter Suri großzieht, hasst es laut eigenen Aussagen, in der Menge aufzufallen und passt ihre Garderobe deshalb der jeweiligen Stadt an, in der sie sich befindet. „Ich mag es, mich so anzuziehen, dass ich zu den Orten an die ich reise, passe“, berichtet sie. „Wenn ich in New York bin, dann trage ich mehr schwarz. In Europa versuche ich, mich extra schick zu machen und in L.A. sehe ich wohl am legersten aus.“

Die Aktrice mag sich zwar gerne anpassen, in ihrem täglichen Leben mag sie es jedoch lieber entspannter und setzt auf Bequemlichkeit, verrät sie der britischen Ausgabe der ‚Marie Claire‘. „Wenn ich Suri zur Schule fahre oder Hausarbeit mache, dann trage ich gerne Sweatshirts. Ich war schon immer so: Bequemlichkeit kommt an erster Stelle und man sieht mich auch oft in meinen UGG Schuhen.“

Dabei ist Holmes ein großer Fan europäischer Designer und greift vor allem dann auf diese zurück, wenn es darum geht, sich einen neuen Blazer zu kaufen. Die Schnitte gefallen der Stil-Ikone nämlich ausgenommen gut. „Wenn ich mich mit Freundinnen zum Abendessen treffe, dann trage ich wahrscheinlich enge Jeans und ein Shirt oder Top von Isabel Marant – ich mag ihre Sachen. Ich mag europäische Designer sehr gerne für ihre hübschen, geschneiderten Jackets, also ziehe ich dazu meist etwas von Max Mara an. Deren Kleidung haben eine hohe Qualität und ich weiß, dass ich sie für immer in meinem Schrank haben werde“, beschreibt sie die Vorzüge der europäischen Mode.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar