Daisy Lowe ist Unterwäsche-Fan

Daisy Lowe mag sich leicht bekleidet. Das 22-jährige Model, das nackt in der September-Ausgabe des amerikanischen ‚Playboy‘ erscheinen wird, behauptet, sich gerne in nichts als Unterwäsche zu kleiden. Dabei hatte sich die Schöne eigentlich im vergangenen Jahr mit der französischen Bekleidungsmarke Morgan zusammengetan, um eigene Mode zu entwerfen.

Dem ‚Playboy‘ berichtet sie im Interview: „Es ist schmeichelnd, dass Männer denken, dass ich sexy bin. Ich fände es schön, wenn ich dadurch, dass ich mich ausziehe andere Frauen dazu animieren kann, dass sie das Gefühl bekommen, das auch zu können. In meiner Unterwäsche fühle ich mich wohler als in irgendetwas sonst. Man muss sich nicht darum sorgen, wie man seine Figur am besten kleidet, sie ist einfach da.“

Erst kürzlich hatte sie bereits verraten, dass sie sich irgendwann damit abgefunden habe, keine typischen Model-Maße zu haben, trotzdem jedoch noch Unsicherheiten zu verspüren. „Ich bin nicht füllig, aber ich habe eher eine weibliche Figur, als eine normale Model-Größe“, behauptete sie. „Dessen bin ich mir natürlich extrem bewusst und werde jeden Tag, den ich zur Arbeit gehe, daran erinnert. Es hat mich sieben Jahre gekostet, bis ich an dem Punkt war, an dem ich mich damit wohl gefühlt habe, nicht so dünn zu sein, wie der Rest von ihnen.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar