Sienna Miller spendet Lieblings-Schuhe

Sienna Miller tut was für den guten Zweck. Die britische Schauspielerin hat sich anderen Stars wie Sarah Jessica Parker, Eva Green oder auch Colin Firth angeschlossen und sich von ihrem Lieblingspaar Schuhe getrennt. Das Opfer bringen die Promis im Rahmen des Small Steps Project, das von der ehemaligen Celebrity-Journalistin Amy Hanson ins Leben gerufen wurde und auf Kinder aufmerksam machen soll, die auf Mülldeponien arbeiten. Die Idee zu dem Projekt hatte Hanson, nachdem sie 2008 einige Zeit in Kambodscha verbracht hatte.

„Nachdem ich so lange im Showbusiness gearbeitet habe, wusste ich, wie viel Essen, Alkohol und Luxusgüter in dem Business verschwendet werden“, erklärt sie. „Die Menge dessen, was wir verschwenden, schadet nicht nur dem Planeten, sondern auch den Menschen auf der anderen Seite der Welt – und wir realisieren das nicht einmal.“

Die Auktion, bei der die Schuhe der prominenten Spender den Besitzer wechseln sollen, soll nun Geld einbringen, das dabei helfen kann, dass Jugendliche in der dritten Welt nur noch mit angemessenem Schuhwerk auf die Müllberge klettern müssen, oder ihnen ganz fernbleiben können. „Als ich in Kambodscha war, habe ich riesige Mülldeponien mit unserem Müll gesehen“, berichtet die Initiatorin. „Die Kinder dort haben nach Resten gesucht, die sie verkaufen können, um ihre Familien zu unterstützen. Im Idealfall nehmen wir genug Geld ein, um die Kinder von den Müllbergen fernzuhalten, damit sie stattdessen zur Schule gehen. Aber erst mal konzentrieren wir uns darauf, ihnen langlebige Schuhe zur Verfügung zu stellen, damit sich die Kinder nicht an dem Glas und den scharfen Gegenständen verletzten.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar