Vogue Fashion’s Night Out 2011: In Berlin und Düsseldorf + Sonderausgabe

© Condé Nast

© Condé Nast

Für so manch ein Fashion-Victim ist die Fashion’s Night Out der Vogue in jedem Jahr eines der Mode-Highlights überhaupt. In diesem Jahr wird es gleich an zwei Abenden und zum ersten Mal in zwei deutschen Städten soweit sein. Am 8. und am 9. September kommen wir zuerst in Berlin und dann in Düsseldorf in den Genuss.

17 Nationen beteiligen sich in diesem Jahr an dem Event. Alleine in Deutschland konnte die Vogue dafür gut 200 Shops, Boutiquen und Department-Stores für sich gewinnen. Damit nehmen doppelt so viele wie im vergangenen Jahr teil. An den genannten Abenden haben diese Stores dann nicht nur bis Mitternacht geöffnet, sondern überraschen die Kunden mit vielen Extras, Aktionen, Unikaten, Limited Editions und und und.

In Berlin wird man sich wie immer um die Gegend des Kurfürstendamms und des Gendarmenmarkts tummeln und in Düsseldorf um die noble Königsallee. Schon jetzt kann man sich mental auf das Shopping-Ereignis einstellen, denn erstmals widmet die Vogue in ihrer September-Ausgabe der Fashion’s Night Out ein ganzes Sonderheft. Die Ausgabe erscheint in einer extravaganten Umverpackung im Shopping-Bag-Look.

Damit aber noch nicht genug: Wer ein bisschen in Mode-Geschichte und -Nostalgie schwelgen möchte, kann dies am dem 8. bzw 9. September in der Galerie Lumas in Berlin und Düsseldorf tun. Am Abend der Fashion’s Night Out feiert die Sonderausstellung „Vogue – Covers & Stories“ Vernissage. Dort kann man vergangene Vogue-Cover aus den 20er Jahren bewundern.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar