LINIST: Eine modische Brücke zwischen Berlin und Istanbul

 Issever Bahri, Foto: PR

Issever Bahri, Foto: PR

Berlin und Istanbul haben so einiges gemeinsam: In den letzten Jahren hat sich in beiden Städten unheimlich viel getan und sie gehören inzwischen unumstritten zu den große Metropolen dieser Welt, in denen internationale Trends geboren werden und in denen vor allem das kreative Leben brummt. So kann man das Projekt LINIST der in der Türkei geborenen und in Berlin lebenden Modedesignerin Gülriz Egilmez nur absolut unterstützen!

Sie selbst hat ihre Kontakte in der Fashion-Szene spielen lassen und so LINIST als eine Art modische Brücke zwischen BerLIN und ISTanbul ins Leben gerufen. In diesem Zusammenhang haben ab dem 15.9.2011 acht kreative Köpfe aus der Berliner Mode- und Beauty-Welt die Chance ihre Arbeit direkt in Istanbul zu präsentieren.

Im Rahmen der Vogue Fashion’s Night Out in Istanbul sind im Istanbuler Trend Concept Store Midnight Express folgende Labels vertreten und die Designer natürlich auch persönlich anwesend: Starstyling, Hien Le, Vladimir Karaleev, Issever Bahri und Thu Thu, das Make-Up-Label USLU AIRLINES, das Brillenlabel MYKITA sowie das Accessoires Label lapa`porter. Vier Tage lang werden ihre Kreationen dort zum Verkauf angeboten.

Wenn im Januar 2012 die nächste Fashion Week in Berlin stattfindet, wird das Ganze übrigens umgedreht und trendige Istanbuler Designer werden ihre Kollektionen im Rahmen einer Gruppenshow im Berliner Voo Store präsentieren.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar