High Heel-Verbot für Victoria Beckham

Victoria Beckham muss auf Ballerinas umsteigen. Die 37-jährige Designerin, die sich im Laufe der Schwangerschaft mit ihrer Tochter Harper Seven einen Bandscheibenvorfall zuzog, wird bis auf weiteres auf hohe Schuhe verzichten müssen. Die Frau von Fußballer David Beckham, die dafür bekannt ist, nie ohne High Heels das Haus zu verlassen, wurde von den Ärzten dazu angewiesen, nur noch flache Schuhe zu tragen, um ihren Zustand nicht noch weiter zu verschlechtern.

Dem ‚Daily Mirror‘ berichtet ein Nahestehender der Designerin: „Victoria hatte es in den vergangenen Wochen nicht einfach. Aber sie ist eine Kämpferin und nachdem sie das Okay bekommen hat, zur Fashion Week gehen zu dürfen, hat sie die Anweisung bekommen, dabei keine High Heels zu tragen.“ Das konstante Tragen der hohen Schuhe sei indes jedoch nicht der Auslöser für den Bandscheibenvorfall gewesen, behauptet der Insider zu wissen. „Obwohl die hohen Schuhe das Problem nicht verursacht haben, helfen Stilettos ihr in ihrer Situation nicht gerade. Victoria hat das ganze Internet nach einem akzeptablen Paar flacher Schuhe durchsucht. Eines, in dem sie nicht aussieht, wie aus einem Golf Club.“

Dabei darf die ehemalige Sängerin der Spice Girls nicht nur keine hohen Schuhe tragen, sondern auch ihre kleine Tochter nicht hochheben, was ihr Mann für sie übernehmen muss. Sich schnell wieder auf High Heels zu schwingen sei demnach nicht die oberste Priorität der Fashion-Ikone, die zu erst wieder in Form kommen will, um sich um ihre Tochter zu kümmern.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar