Daniela Katzenberger stellt Schuh-Kollektion vor

Daniela Katzenberger

Daniela Katzenbergers eigene Schuh-Kollektion ist da. Die wohl bekannteste Auswanderin Deutschlands wird künftig nicht nur eine eigene Mode-Kollektion an die Frau bringen, sondern hat auch Schuhe entworfen. Diese stellte sie jetzt in Düsseldorf auf der Schuhmesse vor und verriet, wie es zu der Idee, auch unter die Designer zu gehen, kam. „Die Leute fragen mich so oft, wo ich meine Klamotten und Schuhe kaufe. Da dachte ich mir, es ist das beste, wenn ich selbst welche auf den Markt bringe“, verrät sie dem ‚Express‘.

Die geschäftstüchtige Blondine ist dafür bekannt, überwiegend in High Heels durch ihre Sendung zu stöckeln, dabei ist sie auch ein Freund von Ballerinas, enthüllt sie. Obwohl diese von Frauen gerne und viel getragen werden, eignen sie sich jedoch laut der Katze nicht für alle Lebenslagen. Bei Männern kämen die flachen Treter nämlich nicht unbedingt gut an. „Ballerinas finde ich zwar selber ganz bequem. Die sehen am Fuß aber nicht so schön aus. Das höre ich von Männern immer wieder.“ Da wundert es nicht, dass in ihrem Schuhschrank überwiegend Schuhe mit hohen Absätzen zu finden sind. „Ich habe ungefähr 80 Paar Highheels. Zwei Paar Flip Flops und ein Paar Turnschuhe“, verrät sie. „Auf Highheels habe ich einfach eine viel bessere Haltung. Der Po sieht knackiger aus und man läuft automatisch ganz anders. In flachen Schuhen laufe ich wie ein Bauarbeiter.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar