Oktoberfest 2012: Das perfekte Dirndl-Dekolletee

cc by wikimedia/ Nemoralis

cc by wikimedia/ Nemoralis

Wenn in wenigen Tagen das Oktoberfest in München startet, dann werfen sich zahlreiche Deutsche wieder in Dirndl und Lederhosen, ein Trend, der seit Jahren immer stärker wird. In diesem Jahr geht es dabei vor allem wieder traditionell zu. Beim Dirndl steht natürlich wie immer das Dekolletee im Fokus und sollte daher unbedingt richtig in Szene gesetzt werden.

Unverzichtbar ist dabei für die meisten Frauen ein Dirndl-BH. Kann ein normaler BH im Dirndl extrem unvorteilhaft wirken und sogar unschön hervorblitzen, sorgt ein Dirndl-BH dafür, dass alles dort bleibt, wo es hingehört. Es handelt sich dabei um ein Modell im Balkonett-Stil, bei dem die Träger weit außen sitzen, damit sie nicht zu sehen sind.

So manch eine greift dabei auch gerne zu Modellen mit Push-Up-Effekt. Schöne Modelle können ruhig am Ausschnitt neckisch hervorblitzen, jedoch darf es natürlich nicht billig wirken und vor allem die Träger sollten nie zu sehen sein. Wer übrigens einen großen Busen weniger füllig wirken lassen möchte, greift zu einer schwarzen Dirndl-Bluse, denn Schwarz kaschiert nicht nur Problemzonen…

In Sachen Slip hat man in diesem Jahr vollkommen freie Wahl, vom sexy String bis hin zum Hipster. Ein absoluter Trend sind auch nostalgische Knickerbocker im Trachtenstil, die mit einem gewissen Augenzwinkern getragen werden. Strumpfbänder sorgen für heiße Hingucker, müssen aber unbedingt zum Gesamtbild passen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar