„Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft“ – Bald in den deutschen Kinos

filmplakat-coco-chanelSeit langem warten modebegeisterte Fans auf den Kinostart des Films über DAS Fashion-Idol schlechthin, Coco Chanel. Nun startet „Coco Chanel – Der Beginn einer Leidenschaft“ am 13, August auch endlich in deutschen Kinos.

Nur wenige andere haben aus Mode einen derart revolutionären Akt gemacht. Coco Chanel befreite die Frauen aus den Fesseln der Mode, die Anfang des 20. Jahrhunderts herrschte. Sie verbannte das Korsett aus ihren Kollektionen, steckte Frauen in bequemere Kleidung, ja, setzte sie modetechnisch sogar mit den Männern auf eine Stufe. Bei all dem hat sie aber niemals die Weiblichkeit an sich verleugnet. Für Coco war Mode eine Befreiung! Damals war Mode nicht nur Accessoire, sondern eine fast schon politische Aussage. Etwas, was heute mehr und mehr verschwimmt.

Für den Film hat Regisseurin Anne Fontaine die perfekte Coco gefunden: Keine geringere als Audrey Tautou, den meisten wohl bekannt aus „Die fabelhafte Welt der Amélie“.

Die filmische Biografie beschäftigt sich mit den Anfängen der Chanel, wie sie zur Mode kam und schließlich eine der größten Modeschöpferinnen überhaupt wurde. Wie kam es zum kleinen Schwarzen, wie zum Chanel-Kostüm?

Wir sind schon sehr gespannt auf den Film…



GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar