Neukölln Fashion Weekend 2011

Foto: dyn

Foto: dyn

Die Fashion Week in Berlin ist für so manch einen das Modehighlight der Saison. Zumindest auf den Hauptveranstaltungen tummeln sich dabei etliche Promis, es geht um Glamour und Sehen-und-gesehen-werden. In der medialen Berichterstattung könnte man fast meinen, die Mode sei reine Nebensache, denn vielfach geht es nur um die Promis und die großen Markennamen. Berlin wäre aber nicht Berlin, wenn die Stadt nicht auch gleichzeitig beweisen würde, dass es auch anders geht.

Der Bezirk Neukölln wandelt sich in letzter Zeit vom Problembezirk zum angesagten Ort, an dem sich Künstler und Kreative freier austoben können als vielleicht im Prenzlauer Berg oder in Friedrichshain. So verschlägt es so manch einen von dort nach Neukölln. Um die Karl-Marx-Straße entsteht aktuell das heimliche Mode-Zentrum Berlins.

So können sich alle, die noch auf Mode mit Leidenschaft und Herz und alternative Kultur stehen, vom 30. September bis zum 1. Oktober in das Neukölln Fashion Weekend stürzen. Bereits zum zweiten Mal findet das Modewochenende statt. Im Heimathafen Neukölln kann man die Modetrends von Morgen und zwar von Berliner Designern sehen.

Zu sehen gibt’s unter anderem ausgefallene und lässige Men`s Couture von dyn, Streetwear von RÜTLI, zeitlose Klassiker von mayarosa, Kleidung für umweltbewusste Trendsetter von treches, gestrickte und gleichzeitig gewebte Schals von JR Sewing, wandelbare Mode von Sabine Steinort, Damenhütchen von mon bibi oder recycelte Unikate von TingDing. Auch Accessoires wie Taschen und Schmuck werden gezeigt.

Das ist Berlin und kein modeaffiner Hauptstädter sollte sich das Neukölln Fashion Weekend entgehen lassen! Alle weiteren Infos zu den Veranstaltungen findet ihr auf der Page von NEMONA (netzwerk mode & nähen)…

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar