Lara Stone: Stoned in Holland

Lara Stone spricht über Gras und Prostituierte.

Die 27-jährige Schönheit, die mit dem britischen Comedian David Walliams verheiratet ist, ist aus den Werbeanzeigen und TV-Spots nicht mehr wegzudenken. Bevor sie zu einem der bestbezahlten Models der Welt wurde, widmete sich die gebürtige Holländerin jedoch vor allem einer anderen Sache: dem Rauchen von Kannabis. „Ich habe so viel Gras geraucht, als ich dort gelebt habe“, erinnert sie sich an ihre Zeit in den Niederlanden. „Deshalb kann ich mich an so viele Dinge nicht mehr erinnern, aber es ist wirklich nur eine Pflanze“, erklärt sie nicht ganz ernst gemeint im Gespräch mit der ‚The Sun‘.

Weiter verrät sie, dass sie die Prostituierten Amsterdams manchmal beneide und scherzt: „Sie bekommen mehr Sozialleistungen als ich. Diese Frauen sind ihre eigenen Chefs. Sie mieten ihren eigenen Raum und zahlen Steuern. Das ist besser, als wie eine Crack-Hure an der Straßenecke zu stehen.“

Das Model, das als eines der begehrtesten Supermodels der Welt gilt und vor allem durch seine charakteristische Zahnlücke bekannt wurde, hat trotz seines Erfolges mit Anfeindungen im Internet zu leben. Obwohl sie keinen Grund dazu hat, sich böse Bemerkungen über ihr Aussehen zu Herzen zu nehmen, falle es ihr trotzdem schwer, damit umzugehen, gesteht sie der ‚GQ‘: „Es tut weh, wenn man einen harten Tag hatte und jemand sagt: ‚Sie ist so verdammt hässlich, dass ich nicht mal meinen Hund in ihre Nähe lassen würde.'“

Weiter berichtet sie, dass einige Leute sogar eine Facebook-Seite eröffnet hätten, auf der sie ihrer Meinung über die Schöne Luft gemacht hätten. „Und 500 Menschen haben ‚Gefällt mir‘ angeklickt“, kann sie es kaum fassen.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar