Courtney Love für erste Kollektion bereit

Courtney Love sucht nach einem Geschäftspartner, um ihre erste eigene Kollektion an die Frau zu bringen.

Die Sängerin, die mit dem verstorbenen Nirvana-Frontmann Kurt Cobain verheiratet war, enthüllte auf der Mailänder Modewoche, dass sie eine eigene Modelinie plant. Sobald sie einen passenden Geschäftspartner für das Projekt gefunden habe, wolle sie die Mode unter dem Namen ‚Never the Bride‘ an den Start bringen.

Sie hoffe nur, so scherzt sie im Gespräch mit ‚WWD‘, dass der Name, der übersetzt so viel wie „Niemals die Braut“ bedeutet, keine „selbsterfüllende Prophezeiung“ werde.

Bis es so weit ist, wird Love jedoch erst mal weiterhin als Gast bei den Schauen namhafter Designer zusehen müssen. So befand sich die Sängerin mit Design-Ambitionen unter den Stars, die bei der Show von Roberto Cavalli in der ersten Reihe saßen. Unter den Prominenten und Stars der Branche war die Kollektion des Modeschöpfers ein Hit; nur kurz zuvor hatte dieser verraten, dass er inzwischen mehr auf seine jungen Kunden hören würde und es so auch zu der Zusammenarbeit mit Diesel-Chef Renzo Rosso gekommen sei. Mit diesem produziert er eine gemeinsame Kollektion, die in Zusammenarbeit mit Staff International entsteht. „Diese neue Zusammenarbeit hat mich die Vergangenheit überdenken lassen“, gesteht er. „Ich höre auf meine jungen Kunden und biete ihnen das an, was sie haben möchten.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar