Carine Roitfeld: Eigenes Magazin kommt 2012

Carine Roitfeld wird im September 2012 ihr eigenes Magazin auf den Markt bringen.

Die ehemalige Chefredakteurin der französischen ‚Vogue‘ hat verraten, dass sie ein eigenes Heft plant, das viermal im Jahr in englischer Sprache erscheinen soll.

„Ich bastle gerade an einem Traum, ein Magazin zu machen. Es ist mein Traum, ein wirklich ikonisches Magazin zu kreieren, das frisch und aufregend ist“, enthüllt sie gegenüber ‚Dazed Digital‘. „Es wird nicht auf französisch geschrieben sein, es muss international und englisch sein. Außerdem wird es weniger als einmal im Monat herauskommen, um es noch besonderer uns sammelbarer zu machen. Ich möchte etwas wirklich schönes, schickes, anderes machen und muss dafür einen neuen Weg finden. Also träume ich davon und arbeite daran.“

Obwohl die ambitionierte Redakteurin scherzt, dass sie in die Fußstapfen von Oprah Winfrey treten und das Magazin nach sich selbst benennen könnte, würde sie eigentlich lieber im Hintergrund bleiben. „Ich könnte es Carine Roitfeld nennen, wie Oprah Winfrey und mein Gesicht genau wie sie, jeden Monat aufs Cover bringen. Aber ich bin mir nicht sicher, dass es das ist, was die Leute wollen. Im Moment sehen mich die Leute wirklich viel. Ich möchte verschwinden“, erzählt sie.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar