Karl Lagerfeld schwärmt von Parfüm

Karl Lagerfeld schwärmt von seinem neuen Parfüm. Der Chanel-Designer hat sich mit der Kosmetik-Marke Coty zusammengetan, um einen neuen Duft auf den Markt zu bringen, der den Namen Karleidoscope trägt. Die Arbeit an dem Parfüm habe ihm jede Menge Spaß gemacht, verrät er. „Ein Parfüm ist nicht dafür gemacht, dass man es mit Worten erklärt, denn eine Mischung aus Düften kreiert etwas, das wir riechen, aber nicht beschreiben können. Ich kann so viel sagen, dass der Grund-Duft Patschuli ist“, erklärt er und zählt weitere Inhaltsstoffe des Duftwassers auf, das auch aus Bestandteilen der Tonkabohne und Moschus zusammengesetzt ist. „Ich möchte jedoch nicht zu technisch werden, sondern bevorzuge da eher eine gefühlvolle Herangehensweise“, erläutert er.

Neben seiner Arbeit an dem neuen Duft ist der Designer so gefragt wie eh und je und bekam jüngst die Möglichkeit, mit dem New Yorker Kaufhaus Macy’s an einer erschwinglichen Kollektion zu arbeiten. Dazu erklärte er kürzlich: „Ich freue mich, in einem Feld mitzumischen, in dem man es nicht gewohnt ist und nicht nur bei der High Fashion mitzuwirken. Das ist unüblich, das stimmt, aber ich bin froh darüber, dass es so ist. Wer will schon etwas haben, das gewöhnlich ist?“

Die Zusammenarbeit mit dem Kaufhaus ist für den Designer indes kein Neuland, denn er schneiderte vor einigen Jahren auch schon den Kundinnen von H&M eine günstige Kollektion auf den Leib.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar