Giles Deacon möchte Anne Hathaway einkleiden

Giles Deacon schwärmt vom alten und jungen Hollywood.

Der britische Designer, der in der Vergangenheit bereits Kelly Brook und Victoria Beckham einkleidete, würde unglaublich gerne mit der Schönheit aus ‚Der Teufel trägt Prada‘ zusammenarbeiten, da er von ihrem Look begeistert ist.

„Wir haben Anne Hathaway noch nie angekleidet“, gesteht er und schwärmt: „Sie hat eine unglaubliche Präsenz und ist meiner Meinung nach eine wirklich tolle Schauspielerin.“

Dabei ist die attraktive Aktrice nicht die einzige Dame des Showbusiness, mit der der Modeschöpfer gerne arbeiten würde, denn er hätte auch besonderes Interesse an einer Kooperation mit der Hollywood-Legende Lauren Bacall, die als absolute Styling-Ikone gilt.

„Lauren Bacall würde ich gerne mal ankleiden. Sie ist eine Hollywood-Legende und war mit Humphrey Bogart verheiratet, also würde ich es mir mit ihr nicht verscherzen. Sie würde einen sehr deutlich wissen lassen, was sie haben möchte und man würde dem mit Freuden nachkommen.“

Auf die Frage, was der Modeschöpfer selbst in seinem Kleiderschrank aufbewahrt, verrät er, dass er einige Designer-Anzüge sein Eigen nennt. „Ich bin ganz schrecklich darin, Dinge für mich selbst zu kaufen. Wie man sieht, ziehe ich mich ein bisschen wie ein Landstreicher an. Ich mag Anzüge von Yves Saint Laurent und Tom Ford.“ Für einen Morgenmantel von Tom Ford, so schwärmt er, würde er sogar die Kreditkarte überstrapazieren.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar