Liam Gallagher stellt Accessoire-Kollektion vor

Liam Gallagher erweitert seine Produktpalette.

Der Frontmann der Band Beady Eye hat bereits sein Label Pretty Green am Start und sieht es als natürliche Entwicklung, dass er unter dem Namen auch Accessoires wie iPhone-Hüllen, Portemonnaies und Taschen produziert. „Für jedes Label ist es eine natürliche Entwicklung, auch Accessoires anzubieten. Ich reise viel und diese Stücke sind für meinen Alltag essentiell“, erklärt er.

Die Stücke kosten zwischen knapp 60 und 485 Euro und der Sänger hat bereits sein Lieblingsstück gefunden. Das sei nämlich die „klein Reisetasche“, verrät er.

Bereits im Januar hatte der Musiker und Designer, der sein Label 2009 gegründet hatte, angekündigt, dass er Pretty Green noch ausweiten wolle. Damals verkündete er: „Wir werden immer besser. Wir werden die Typen für die nächsten 20 Jahre sein, oder wie lange auch immer wir wollen. Aber es geht nicht nur um Parkas und Boots, ich habe keine Ahnung, wo wir uns hin entwickeln, aber wir werden es tun. In diesem Jahr machen wir Capes und das alles.“ Kleidung habe er, so behauptete er weiter, „schon immer geliebt. Ich möchte eine große Sache daraus machen und es international bekannt machen, aber gleichzeitig will ich auch, dass das Label eine Underground-Sache bleibt und das wird wohl die schwerste Sache sein“, sagte er über sein Label.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar