Carine Roitfeld will Marc Jacobs bei Dior

Carine Roitfeld wünscht sich Marc Jacobs bei Dior.

Der Chefdesigner von Louis Vuitton wurde als Nachfolger von John Galliano gehandelt, der das Modehaus Dior in diesem Jahr verlassen musste. Die ehemalige Chefredakteurin der französischen ‚Vogue‘ ist der Meinung, dass Jacobs für den Job genau der richtige wäre und würde seine Entwürfe mit Spannung erwarten.

„Marc ist es gewohnt, für eine große Marke zu arbeiten und ist schon seit 12 Jahren für LVMH tätig. Er versteht die Firma, wie sie funktioniert und wie man mit ihr arbeitet. Er hat allerdings noch nie Haute Couture-Kleidung designt, weshalb ich es toll fände, zu sehen, was er für Dior für Couture-Mode entwerfen würde“, frohlockt Roitfeld, die hinzufügt: „Er ist ein sehr schlauer Mensch, wenn er den Job bekommen sollte, dann werde ich nicht eine einzige Show verpassen.“

Wer auch immer am Ende den begehrten Job bekommen sollte, wird – da ist sich die Redakteurin sicher – jedoch unter besonderer Beobachtung der Öffentlichkeit stehen, da der Posten in der jüngsten Vergangenheit so viel diskutiert wurde. Im Gespräch mit ‚Vogue.co.uk‘ erklärt sie außerdem: „Das wird schwer, weil inzwischen so viele Namen im Spiel sind, dass derjenige vielleicht auch weiß, dass er nicht unbedingt die erste Wahl war.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar