Kirsten Dunst liebt Shootings

Kirsten Dunst legt Wert auf passende Kleidung.

Die 29-jährige Schauspielerin liebt es, sich für Fotoshootings hübsch zu machen, ist aber kein besonderer Fan davon, Kleindung einkaufen zu gehen. „Ich war lange nicht mehr einkaufen. Die Leute nerven einen“, gesteht sie. „Aber ich mache gerne Shootings, die eine Fantasie von etwas zeigen. Ich bin da nicht zickig und lasse mich gerne einkleiden.“

Dem ‚T‘-Magazin verrät sie zudem, dass sie zurzeit damit beschäftigt ist, ihren Kleiderschrank neu zu bestücken. Bereits vor einiger Zeit hatte die Aktrice angekündigt, dass sie plane, sich Kleidung zuzulegen, die ihrem Alter entspricht. Jetzt erklärt sie: „Ich sortiere aktuell meinen Kleiderschrank nach kindischen Kleidern aus. Ich möchte endlich damit beginnen, mich wie eine 30-Jährige anzuziehen“, kündigt die Schauspielerin an, die im April ihren runden Geburtstag feiert. „Einige der Sachen kann ich nicht mehr tragen.“

Erst im Mai hatte Dunst verraten, dass sie kein bestimmtes Schönheitsideal anstrebe. Das betreffe auch ihre Zähne, enthüllte sie: „Meine Mutter meinte immer: ‚Deine Lippen sind blass, trag ein bisschen roten Lippenstift!‘ Wenn wir also Essen gingen, habe ich für sie den abscheulichen Lippenstift aufgetragen. Mütter sehen sich ihre Töchter an und denken, dass sie die Schönsten sind. Aber wir sind einfach, wer wir sind. Meine Mutter wollte, dass ich mir die Zähne machen lasse, aber als ich jünger war und eine Zahnspange trug, habe ich immer den Haltebügel herausgenommen. Das ist der Grund, warum sie nicht gerade wurden“, verriet sie über ihre Zähne, die nicht ganz grade sind und fügte hinzu: „Die Leute, die ich respektiere sagen aber: ‚Lass dir bloß nicht die Zähne richten!‘ Die Ästhetik, die ich anstrebe, ist nicht die Mainstream-Ästhetik.“

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar