Kelly Brook setzt auf klassische Mode

Kelly Brook weiß, wie sie ihre Rundungen in Szene setzt.

Das schöne Model ist für seine kurvige Figur berühmt und hat mit den Jahren gelernt, welche Kleidungsstücke ihr besonders schmeicheln. Dabei greift sie inzwischen vor allem auf modische Klassiker zurück, gesteht sie. „Ich kaufe mehr klassische Teile, die man länger tragen kann und habe gelernt, was mir steht. Alles, was meine Taille betont funktioniert wunderbar, weil ich sehr kurvig bin. Mein Style ist feminin, sexy und klassisch, mit einem Touch der 50er Jahre.“

Dabei legt die 31-Jährige nicht nur Wert auf die passende Kleidung, sondern auch gut sitzende Unterwäsche, durch die ein Outfit erst komplettiert wird. „Mein Tipp, um Kurven perfekt anzukleiden ist der, Unterwäsche zu wählen, die gut sitzt. Es geht immer um das Untendrunter, Mädels.“ Vor allem in der Weihnachtszeit, wenn die festlichen Kleider wieder aus dem Schrank geholt werden, muss das Outfit von Kopf bis Fuß stimmen. Dem ‚Closer‘-Magazin verrät Brook, dass sie dabei vor allem auf viel Glamour setzt. „Glitzern und Funkeln“, seien die Dinge, auf die es ankomme. „Sophia Loren hat einst gesagt: ‚Ein Kleid sollte wie ein Stacheldrahtzaun sein: Seinen Zweck erfüllen, ohne die Sicht zu behindern'“, weiß das Model.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar