Das sind die Wintertrends 2011 von Cheap Monday

Cheap Monday

Cheap Monday – flickr/josie_marie

Diesen Winter sorgt das Modelabel Cheap Monday, das in Deutschland immer größere Beliebtheit genießt, für einen völllig neuartigen Look. Das Motto der Marke heißt im Winter 2011 „Future Nomads“ und das bevorzugte Material der Designer ist Latex. Alles soll möglichst futuristisch aussehen und wird dabei dennoch mit traditionellen Materialien, wie z. B. Wolle oder Baumwolle, kombiniert.

Die Wahl der Farben ist eher schlicht gehalten. Hauptsächlich werden graue oder schwarze Töne verwendet. Akzente werden durch intensiv farbige Elemente geschaffen. Dies kann zum Beispiel eine rote Hot Pants oder dreiviertel Bluse aus Latex zu einem Outfit in schwarz mit grauen Stiefeln sein. Hierdurch wird besonderer Kontrastreichtum erreicht und die Mode wirkt trotz einer gewissen Eingängigkeit nicht düster oder eintönig.

Inspiriert durch das die Kollektion leitende Material Latex, haben die Designer von Cheap Monday für diesen Winter auch ihren Geschmack an ähnlichen Materialien gefunden. Viele Stücke sind mit glänzenden oder transparenten Stoffen oder aber plastikähnlich gefertigt. Besonders Hosen und Jacken werden bevorzugt in dieser Weise designt.

Durch die Kombination mit Strickpullovern oder Pullundern, die gern etwas lockerer geschnitten sein dürfen, bekommt das ganze Outfit einen Hauch von Stilmix und wirkt dabei ebenso klassisch wie innovativ.

Schön ist vor allem der lässige Charakter der Mode, der durch die Schnitte vor allem der Oberteile deutlich wird. Eine auffällige Besonderheit ist auch das Fehlen von sonst in Winterkollektionen so beliebten Materialien wie Fell. Gerne verwendet werden lange Mäntel, hohe Stiefel zum Schnüren oder mit Riemenverschlüssen. Die Oberteile werden oft aus Material-Mix hergestellt, sodass beispielsweise die Ärmel transparent gestaltet sind.

Die neue Winterkollektin von Cheap Monday ist absolut innovativ und ein trendiger modischer Hingucker!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar