Dorothee Schumacher

Schumacher

Schumacher

Die deutsche Modedesignerin und Unternehmerin Dorothee Schumacher wurde 1966 in Düsseldorf geboren. Nach einer Ausbildung beim renommierten Modehaus Peek&Cloppenburg, gründete sie bereits 1989, damals noch mit Exmann Jörg Singhoff an ihrer Seite, im Alter von 23 Jahren, ihr eigenes Modelabel.

Die Firma mit Hauptsitz in Mannheim erwirtschaftet jährlich ca. 25 Millionen Euro Umsatz durch Schumacher-Shops auf der ganzen Welt. Schumacherstücke gibt es mittlerweile in 38 Ländern. Zu ihrer Kollektion zählen neben Damenoberbekleidung, Taschen und Accessoires auch eine Kinderlinie, die Schumacher MiniMe Kollektion.

Dorothee Schumacher ist selbst Mutter von vier Kindern im Alter zwischen 6 und 17 Jahren und versucht es so gut wie möglich Berufliches und Privates zu verbinden. So kennen ihre Sprösslinge die Showrooms in Mailand genauso gut wie den in Mannheim. Auch Besuche von Journalisten und Designern in ihrem eigenen Haus sind keine Seltenheit für die Familie. Für Schumacher selbst haben die Kinder oberste Priorität.

So verlässt sie ihre Firma auch schonmal um 16 Uhr, um sich den Rest des Tages um die Kinder zu kümmern. Die Designerin macht jeden Tag Yoga, was sie auch ihren Mitarbeiten anbietet. So gibt es in der Firma Yoga- und Selbstverteidigungskurse für das Personal. Schumacher, die sich, wie sie selbst sagt, durch ihre Kleidung ausdrückt, zeigt sich auch anspruchsvoll, wenn es um die Qualität ihrer Stücke geht. Sie sollen auch neben einem Chaneltop auf der gleichen Ebene zur Geltung kommen. Dass dieses Vorhaben mühelos gelingt, zeigt sich nicht zuletzt im Hollywood Streifen „Der Teufel trägt Prada“, indem ganz selbstverständlich Schumachermode getragen wird.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar