Fashion Week Berlin: Alexandra Kiesel bringt Frühling in Herbst/Winter 2012

Designer for Tomorrow

Designer for Tomorrow

So, einige wunderschöne Shows haben wir auf der Berliner Fashion Week bereits hinter uns. Viele Designer halten sich in ihren Kollektionen für die Saison Herbst/Winter 2012/2013 an die typischen dunklen Saisonfarben. Dabei stach eine junge Designerin besonders hervor, denn sie weigerte sich offenbar, sich dem winterlichen Grau anzupassen. Erfrischend!

Die Rede ist von Alexandra Kiesel, die im vergangenen Jahr den Wettbewerb Designer for Tomorrow gewann und somit Unterstützung von keinem Geringeren als Marc Jacobs erfuhr. Bei ihrer Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week zeigte sie, warum Jacobs gerade sie ausgewählt hatte. Nicht nur, dass sie durch raffinierte Schnitte und ein wunderbares Spiel mit den unterschiedlichsten Mustern auffiel, nein, sie besticht in unseren Augen vor allem für die untypische Farbwahl.

Da findet man Blümchenröcke, die beim Laufen schwingen, Strohhüte und bunte Farben, wie man sie sonst nur aus den Kollektionen für Frühjahr und Sommer kennt. Man könnte fast meinen Alexandra Kiesel hätte sich in der Jahreszeit geirrrt und genau das macht die Stücke so erfrischend anders.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar