Ausblick auf Das perfekte Model bei VOX

das perfekte model vox

Foto: VOX

Wer schon unter GNTM-Entzug leidet, der muss nicht mehr lange warten; am 31.1. startet VOX mit der Konkurrenz-Model-Show Das perfekte Model. Statt Heidi Klum suchen hier Eva Padberg und Karolína Kurková eine neue Schönheit im TV, und zwar
immer dienstags um 21:15 Uhr bei VOX.

Zielgruppengerecht kommt direkt danach „Prominent!“ mit einem zusätzlichem Sendeplatz. Sehr schön (und alle Männer müssen eben in der Zeit etwas anderes machen …) ;)

„Wir haben uns die große Aufgabe gestellt, das perfekte Model zu finden“, so Jurorin Eva Padberg. Sie und Karolina sind hier auch Konkurrentinenn darum, wer die bessere Beauty findet; für welche Mentorin werden sich die Nachwuchsmodels entscheiden: Eva oder Karolína?

Erste Amtshandlung: Das Schaulaufen auf dem Catwalk in Köln. Eva und Karolina geben hier Tipps und machen den perfekten Walk vor. Karolína versucht übrigens, dabei auch etwas Deutsch zu lernen.

Nachwuchsmodel Samantha kann erstmal nicht überzeugen, sagt aber: „Wenn man mich das erste Mal sieht, unterschätzt man mich. Ich werde der Jury zeigen, dass ich noch mehr Biss habe.“ Die 30-jährige Maria aus Berlin weiß, dass ihr Alter ein Problem sein könnte, und Nina soll gar ihre Haare abschneiden lassen.

In Münster und Düsseldorf gehen die Jurorinnen selbst auf die Suche. Während Eva an der Universität, im Krankenhaus und im Kaufhaus scoutet – „Es gibt so viele Mädchen, die nie glauben würden, dass sie ein gutes Model sein könnten!“, geht Karolína direkt bei einer Modelagentur vorbei: „Heute bin ich ein Modelscout und bin gespannt, ob ich potentielle Models für unsere Show entdecke!“.

Die erste Prüfung heisst dann „Die sieben Todsünden“, die Models sollen sich hierbei kreativ, ausdrucksstark und wandelbar im Sinne der Sünden „Völlerei“, „Wollust“, „Hochmut“ und „Zorn“ zeigen. Bei das perfekte Model müssen die Mädels in verschiedenen Prüfungen und realen Modeljobs zeigen, was sie können. Es gibt 10 Kriterien, „die perfekte 10“: Aussehen, Körperlichkeit/Maße, Wandelbarkeit, Wiedererkennungswert, Charme/Charisma, Willensstärke, Laufstil, Acting/Posing, Sportlichkeit und Professionalität.

Es winkt am Ende der Gewinn eines exklusiven Vertrags mit einer renommierten Modelagentur und einer großen Werbekampagne. Wer „Das perfekte Model“ wird, entscheiden dann aber die Zuschauer per Telefon-Voting – wohl, damit am Ende keiner meckern kann, man habe die Falsche gewählt, wie es so oft für viele Fans bei GNTM vorkam; viele hätten hier etwa lieber Rebecca Mir statt Jana Beller als Gewinnerin gesehen. Die heimliche Gewinnerin wurde Rebecca aber am Ende dann doch noch. Freut ihr euch auf das perfekte Model, und glaubt ihr, es wird GNTM den Rang ablaufen?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar