So war’s: Die House of Vans Party im Department in Berlin

Foto: Max Jurisch

Es war das Event zur Fashionweek, das am Mittwoch Abend, den 18. Januar 2012, im Department stattfand. Vans stellte seine kommende OTW  Frühjahr/Sommer 2012 Kollektion vor und exklusiv für die Fachpresse bereits sogar die Herbst/Winter 2012/2013 Kollektion.

Die Party mit Live Performances des neuen OTW Advocate und internationalen Superstars Lupe Fiasco, Yasiin Bey (aka Mos Def) und Patta Sound System war dabei das Eröffnungs-Event zum 3-tägigen Pop-Up House of Vans in Berlin-Mitte. Lupe Fiasco begeisterte die Party-Crowd mit seinen Songs  „Kick, Push“ und „Superstar“, während Mos Def einen Mix aus Klassikern sowie neuen Songs performte.

An die tausend geladenen Gäste kämpften gegen den prasselnden Regen an, um neben den grandiosen Music-Acts auch noch die Ausstellung der Vans OTW Advocates zu sehen: Fotografien des Pariser Künstlers Dimitri Coste, eine Kunstinstallation von Eric Elms aus Brooklyn und Skulpturen des Hong Kong Residents Chris Kong.

Am Donnerstag öffnete das House of Vans dann offiziell seine Türen: Von 12 Uhr mittags bis 20 Uhr abends durfte jeder am Tag nach dem großen Event for free die Installationen der Advocates bewundern und um 17 Uhr der Vans Skate Legende Ray Barbee bei seinem Akustik-Set lauschen. Der dritte Tag endete mit einer Party der Musikplattform Noisey. Und auch hier gab es wieder Live-Auftritte: Turbowolf, Black Spiders und Disco Dogs spielten zur Closing Party des House of Vans.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar