Der 6. Lavera Showfloor Berlin während der Berlin Fashion Week 2012

Foto: Showfloor Berlin

Der 6. Lavera Showfloor Berlin konnte in diesem Jahr während der Berlin Fashion Week mehr als 10.250 Personen in seiner neuen Location, dem Energieforum Berlin am Stralauer Platz, begrüßen.

Hier konnte sich jeder Modeinteressierte an den drei Veranstaltungstagen von den insgesamt 16 Schauen der Labels verzaubern und inspirieren lassen und sich persönlich davon überzeugen, dass Eco-Fashion innovativ, absolut ästhetisch, figurbetont, sexy und avantgardistisch ist und all jenes bietet, was Frauen sich von Mode nur wünschen können. Die Schauen auf dem Lavera Showfloor Berlin haben, nunmehr im dritten Jahr, eindrucksvoll gezeigt, wie wegweisend Eco-Fashion geworden ist.

Insgesamt sieben Schauen zeigten nachhaltige Kollektionen, sechs Kollektionen davon zeigten Aussteller der IN-FASHION Berlin und zwei Schauen widmeten sich der Haute Couture. Umjubelt waren sie alle: Ob nun die junge frische Mode von der IN-FASHION, die grüne Avantgarde mit Julia Starp, Göttin des Glücks, Isabell de Hillerin und Kaska Hass, die Performance des belgischen Porzellandesigners Piet Stockmans und nicht zuletzt die eindrucksvollen Couture Schauen des schwedischen Top-Designers Lars Wallin und der Berliner Designerin Andrea Schelling.

Zahlreiche Prominente wurden in der ersten Reihe gesichtet. Begeistert zeigte sich unter anderem die Tanz-Kompanie-Chefin Sasha Waltz über die Kollektion ihrer „Hofschneiderin“ Christine Birkle. Abgeschlossen wurde der Reigen der Schauen dann am Freitagabend erstmalig durch eine große Party auf und am Laufsteg, die erst am frühen Samstag ihr Ende fand.

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar