Die neue Frühjahr/Sommer 2012 „The Sunbeam“ Kollektion von flip*flop

Foto: Roland Hoffmann PR

Der Frühling kann kommen! Das Label flip*flop setzt zur kommenden Frühjahr/Sommer 2012 Saison auf strahlende Farben. Die Looks verströmen dabei pure Lebensfreude. Und das Tollste ist, dass alles wunderbar miteinander zu kombinieren ist und man flip*flop head-to-toe tragen kann.

Sandalen, Peeptoes und Taschen zeigen sich intensiv in Magnolia, Papaya oder Jade sowie in neuen Materialkombinationen. Auch bei den Easy-to-wear-Textilien wird der Colour-Remix zum absoluten Blickfang. Farbenfrohe Reise-Impressionen aus Nepal waren für Anne-Katrin Hummel, Creative Director von flip*flop, die Inspiration für diese Kollektion.

Tief beeindruckt von den starken Farben, der Ausstrahlung der Frauen und ihren wunderschönen, einfachen Kleidern setzt die Designerin ihre Asien-Impressionen um in Looks, die feminin, relaxed und optimal reisetauglich sind. Die Materialien sind leicht und super angenehm zu tragen. Die Highlightfarben heißen: fig, goji, magnolia, papaya, monk, citrus und jade.

Textilien und Accessoires führen das Spiel mit Farbkontrasten weiter. Fließende, softe Stoffe wie Viskose-Jersey und Light Cotton geben Kleidern, Tops, Röcken, Hosen und Shorts eine weibliche Silhouette. Mix & Match – alles passt zueinander und macht Lust aufs Kombinieren. Klare Schnitte und super Passformen sorgen für beste Laune.

Bereits zum zweiten Mal gibt es auch eine Kooperation mit dem Traditionshaus Liberty of London. Der sommerliche, blau-weiße Palmen-Print zieht sich durch die gesamte Kollektion und präsentiert sich als Tunika, Shorts und Schuh. Dazu passen eine große Auswahl an Bikinis und Badeanzügen sowie geräumige, wasserfeste Poolside Bags. So let the sun shine!

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar