Victoria Beckham: Tochter Harper Seven als Patin für eine Handtasche

cc by wikimedia/ LGEPR

cc by wikimedia/ LGEPR

Dass Promis in letzter Zeit immer mehr dazu übergehen, auch schon ihre Kleinsten so früh wie möglich mit ins Showbiz zu ziehen, ist inzwischen nichts Neues mehr. Es gibt etliche ziemlich umstrittene Beispiele. Beyoncé und Jay-Z sollen zum Beispiel nun einen Patentantrag gestellt haben, mit dem der Name ihrer gerade einmal wenige Wochen alten Tochter Blue Ivy zur Marke werden soll. Victoria Beckham steht dabei in Nichts nach.

Vor einigen Monaten freute sich die Familie Beckham über die kleine Tochter Harper Seven und die Welt war von Anfang an dabei. Die kleine Harper wurde sogar mit auf die New York Fashion Week genommen. Nun gab Victoria via Twitter bekannt, dass eine Handtasche aus ihrer neuen Kollektion den Namen „Harper“ tragen wird.

Natürlich ist dies sicherlich eine Hommage an die Tochter, jedoch verkauft es sich gleichzeitig eben auch sehr gut. Mal sehen, was da für eine Hollywood-Generation heranwächst. Kinder, die bereits im Alter von 9 Jahren Stars sind, Babys die Marken sind und zudem noch ihre eigenen Kollektionen und Accessoires haben… Was meint ihr?

GD Star Rating
loading...
Hinterlasse einen Kommentar